Über Uns

Der Queer-Strelitz e.V. wurde im Jahr 2018 gegründet. Seitdem besteht auch das Bündnis mit unserem Schwesterverein „QueerNB“. Gemeinsam setzen wir uns für mehr Akzeptanz und vor allem Toleranz in der Mecklenburgischen Seenplatte ein, denn zusammen können wir etwas verändern!

Als kleine Provinzstadt haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Menschen in der ländlichen Gegend mit unserer Arbeit zu erreichen. Wir wollen für mehr Sichtbarkeit und insbesondere für Berührungspunkte sorgen. Es ist uns ein Anliegen unsere Idee von Toleranz und Weltoffenheit weiterzugeben und für die Rechte von queeren Menschen einzustehen. Die Aufklärung über jegliche sexuelle Orientierungen und geschlechtliche Identitäten ist gerade im ländlichen Raum wichtig, ebenso wie das Anbieten von Anlaufstellen.

Der Queer-Strelitz e.V. bietet Beratungen und einen Schutzraum für alle Altersgruppen an. Unsere Arbeit ist auch heute noch unerlässlich, da zum Teil negative Vorurteile in unserer Region überwiegen. Wir wollen diese mit euch gemeinsam anpacken und aufbrechen.

Unserer Verein besteht aus queeren Mitgliedern, die in Nord- und Ostdeutschland verteilt sind. Wir haben Mitglieder in Neustrelitz, Neubrandenburg, Berlin und Rostock vertreten. Ebenfalls sind Pädagog*innen in unserem Verein vertreten, so sind wir auch Ansprechpartner für Schulen und diverse Ausbildungsstätten, wie zum Beispiel dem Ausbildungszentrum der Bundespolizei.

Wir organisieren im jährlichen Wechsel mit dem QueerNB e.V. einen CSD in Neustrelitz und in Neubrandenburg. Zusätzlich organisieren wir verschiedenste Aktionstage und Vereinsfeste.

Netto Vereinsspende